Die Beschäftigung mit Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs und Derivaten erfordert sachkundige Erfahrungen und spezialisierte Teams.

 

Dasselbe gilt für Versicherungslösungen, komplexe Audit- und Consultingfelder (etwa M&A und Compliance) sowie Start-up-Themen.

 

Einfallsreichtum ist gefragt.

 

Wir haben in den vergangenen 15+Jahren für mehr als zwei Dutzend nationale und internationale Finanzhäuser, Investmentgesellschaften und Professional Services-Firmen sowie für Mittelständler und Start-ups gearbeitet. In diese Zeit fallen eine erhebliche Heterogenisierung der Investoren- und Finanzierungslandschaft in Deutschland, das Aufkommen neuer und alternativer Anlageklassen sowie Service-Innovationen und aktuelle Großtrends wie Data Analytics, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz.

 

Wir hatten das Privileg, die Marken unserer Kunden durch Umbrüche, unterschiedliche wirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie Bullen- und Bärenmärkte zu begleiten.

Mandate
(Auswahl).

 

 

 

(Kunden, für die wir arbeiten/gearbeitet haben)

Inhalte und Mechanismen der Kommunikation für Finanzdienstleister und Professional Services-Firmen sind durch einige Besonderheiten gekennzeichnet, die sie z.B. vom Handelsmarketing und der Öffentlichkeitsarbeit für Konsumgüter unterscheiden.

 

Gründe dafür sind nicht allein im Schwierigkeitsgrad der Themen und der Regulierungsdichte dieser Branchen zu suchen. Dienstleistungen weisen gleichsam aufgrund ihrer Abstraktheit oftmals einen hohen Beratungsbedarf auf, sind kaum visualisierbar und nur schwer differenzierbar.